Dieses Buch entstand aus dem Interesse eines grafischen Umgangs mit den zahlreichen Varianten an Kodierungssystemen. Mit den entsprechenden Dekodierungssystemen lassen sich die Texte hinter den geometrischen Formen lesen. Diese Arbeit entstand bereits 2005.